Aktuelles

Liebe Leserinnen und Leser!

Was haben wir in den letzten zwei Jahren so alles erlebt und welche Hoffnung und Erwartungen waren da und sind dann doch enttäuscht worden oder Entwicklungen gingen in andere Richtungen als wir erwartet haben: Werdens sich manche Entwicklungen und Beobachtungen bestätigen? – Oder werde ich auf ganz andere Weise überrascht werden.

Eines steht fest: Trotz all der Herausforderungen der letzten Zeit ist die Botschaft gleich geblieben: Gott kommt in diese Welt, er wird Mensch und zwar ganz – ein Kind in Windeln gewickelt. Er kommt in eine Welt, die vor vielen Herausforderungen steht und manche sich wie dunkle Schleier über die Seele legen können. Ich habe gerade in den letzten Woche viele Menschen erlebt, die sehr erschöpft waren. Die einen, weil sie die Krankheit überstanden, aber immer noch an den Spätfolgen leiden, andere haben sich eingesetzt für Flüchtlinge, für die Versorgung in der Tafel; oder als Pflegekräfte einfach am Rande ihrer Kraft sind. Und dann sind die, die so gar nicht zufrieden sind, wenn es um die Rettung des Weltklimas geht. Oder jene, die ganz einfach vor der wirtschaftlichen Herausforderung stehen: Es wird alles teurer, wie kommen wir weiter in das nächste Jahr. – Müde und Mürb macht die Dauer und Herausforderung der Krisensituation.

Und für sie und alle gilt die Botschaft des Engels:

„Fürchtet euch nicht – siehe ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird: Euch ist heute der Heiland geboren“.

Diese Botschaft gilt aller Welt – auch uns hier um den Hesselberg

Ein gesegnetes Christfest wünscht Ihnen
Ihr Dekan Hermann Rummel


„Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an“ – so spricht Christus und wir hören die Aufforderung: „macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit“

Er steht draußen und klopft an und immer wieder bleibt die Tür verschlossen. Und die Welt bleibt, wie sie ist. Aber immer wieder versucht er es wieder – auch in diesem Jahr 2022. Er klopft und es ist die Frage, ob wir ihn dieses Jahr hören. Oder gehen wir wie so oft achtlos an seiner Einlassbitte vorbei, drehen uns doch wieder um uns selber. Obgleich die letzten Jahre unsere Lebensgemütlichkeit ordentlich durcheinander geschüttelt haben: März 2020 der Einbruch der Corona Pandemie; Februar 2022, der Beginn des russischen Angriffskriegs in Europa. Sowohl die Pandemie, wie auch der Krieg in der Ukraine haben uns immer wieder aufhorchen lassen: Was ist denn wichtig in einer Welt, die nur vom Mehr und Mehr zu leben scheint. Es wuchsen Menschen über sich hinaus: sie helfen Flüchtlingen und spenden. Zugleich starren wir auf Vieles, was uns Sorge und Angst macht. – Da mitten drin sollen wir das Klopfen dessen hören, der vor der Tür steht. – Er steht vor der Tür im dritten Jahr. Der Wahrhaftige kommt zu uns – es ist der, der Herr der Welt ist. Also macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr Herrlichkeit.

Eine gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen Ihr Dekan Hermann Rummel

 



Endlich ist es soweit. Der Dekanatsbezirk Wassertrüdingen hat eine neue eigene App, die ab sofort im App Store und bei Google Play heruntergeladen werden kann und hoffentlich vielfach genutzt wird. Die App wird jetzt noch mit mehr Inhalten angereichert und gefüllt, enthält aber in der Version 1.0 schon viele Informationen. Wir sind eines der wenigen Dekanate die eine eigene App besitzen. Bitte gebt diese Mail an die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher weiter damit unsere App möglichst schnell eine weite Verbreitung findet. Zu finden ist die App über den oben angezeigten QR-Code oder in den App-Stores in der Suchfunktion „Dekanat Wassertrüdingen“.

Die derzeitigen Inhalte der App:

die einzelnen Gemeinden des Dekanatsbezirks mit Ansprechpartnern / PfarrerInnen und Telefonnummern und Mailkontakten evtl. Webauftritten und sonstige Informationen

evangelische Termine der eigenen Gemeinden und des Dekanatsbezirks und des EBZ-Hesselberg

Informationen zum Bayerischen Kirchentag
Natürlich unsere digitalen Angebote:
den „Kontakt“ und weitere Gemeindebriefe

Andachtpodcast
Videogottesdienste
Audioguide – der muss noch mit Inhalten, wie z.B. Kirchenführungen gefüllt werden
Schnittstellen zu (Webauftritten der Gemeinden)
ein eigener Bereich soll für die Jugend aufgebaut werden.

Ich wünsche eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit

Euer
Rainer Schülein
Öffentlichkeitsbeauftrager im Dekanat Wassertrüdingen

 

gottesdienst stream logo
19. Sonntag 2021
Johanniskirche Wassertrüdingen
Predigt pfarrer MICHAEL FLEPS

Sonntags immer ab 10.00 Uhr