Javascript ist deaktiviert.

Verwaltungsstelle Wassertrüdingen

In den letzten Wochen und Monaten hat sich einiges verändert, was die Gebäude des Dekanats und der Kirchengemeinde angeht. Die Verwaltungsstelle Wassertrüdingen ist mit ihren 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in das Haus Schobdacher Weg 14 gezogen. Das Haus in der Eislerstraße wurde verkauft. Mit diesem Umzug hat der Dekanatsbezirk Räume für die Verwaltungsstelle geschaffen, die endlich mehr Platz für die Mitarbeitenden bieten. Nun sind auch alle Mitarbeitenden unter einem Dach. – Viele wissen es ja vielleicht nicht: Die Verwaltungseinrichtung ist für 84 Kirchengemeinden verantwortlich für deren Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, für das Personal (1200 Personen), für Datenschutz, Bau- und Immobilien usw. Die Arbeit geschieht innerhalb des Verwaltungszweckverbands Westmittelfranken/Nordschwaben. Die offizielle Einweihung des Gebäudes wird am Freitag, dem 11. Oktober 2019, um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche beginnen – daran anschließend folgt die Segnung und ein Tag der offenen Tür.