8. Mai 2020 Von Rainer Schülein 0

Gottesdienste im Dekanatsbezirk

Gottesdienste im Dekanatsbezirk Wassertrüdingen  –  Gemeinden planen den weiteren Weg für ihre Gottesdienste  –

Am Sonntag 10. Mai werden in folgenden Gemeinden des DBs Wassertrüdingen wieder öffentliche Gottesdienste nach Beschlüssen der jeweiligen Kirchenvorstände in den Kirchen stattfinden: Ammelbruch; Unterschwaningen; Obermögersheim, Altentrüdingen, Röckingen Wassertrüdingen.
Weitere Kirchengemeinde werden in den nächsten Wochen folgen.  Die Gottesdienste können aber nur unter den Auflagen des Hygiene- und Sicherheitsschutzes stattfinden. Das bedeutet, dass eine dem Gottesdienstraum entsprechende Zahl von Gottesdienstbesuchern festgelegt ist, dass der notwendige Abstand einzuhalten ist.  Alle müssen Mund-Nase-Schutz während des Gottesdienstes tragen. Es können nur markierte Plätze besetzt werden. Familien können zusammensitzen.

Parallel zu den öffentlichen Gottesdiensten werden in allen Gemeinden die bisherigen digitalen Formen der Gottesdienste weiter veröffentlich, entweder über die Homepage des Dekanats oder der Kirchengemeinden, sowie über speziell organisierte Gruppen in den Socialmedias. Dazu gehören auch tägliche online Andachten, biblische Geschichten. Ausdrücklich wird auch auf die Angebote von Fensehgottesdiensten hingewiesen.

Hermann Rummel, Dekan